FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Venso-Produkten

Allgemeine Fragen zu unseren Produkten 

Wie viel Strom verbraucht Ihre Pflanzenlampe bzw. wie viel kostet mich das? 

Unsere hochmoderne LED Technik ist äußerst effizient und sparsam. Sie müssen sich bezüglich des Stromverbrauchs unserer Produkte keine Sorgen machen. Der durchschnittliche Strompreis liegt in Deutschland bei ungefähr 30 Cent pro Kilowattstunde (kWh). Wenn Sie eine Pflanzenlampe mit 6 Watt Leistung für 12 Stunden pro Tag eingeschaltet lassen, ergibt sich pro Monat ein Verbrauch von 2,2 kWh, das kostet Sie also pro Monat 65 Cent. Pro Jahr sind das dann 7,89 €. 

à https://rechneronline.de/steckdose/stromkosten.php  

Geben Sie auf Ihre Produkte Garantie? 

In der EU gibt es normalerweise auf Leuchtmittel keine Garantie, da diese als Verbrauchsgüter gelten. Da es sich hierbei aber um ein Qualitätsprodukt handelt und wir von unseren Produkten überzeugt sind, geben wir auf alle unsere Wachstumslampen zwei Jahre Garantie ab Kaufdatum. Bitte heben Sie den Kaufbeleg gut auf. Sie können ein defektes Produkt bei dem Händler reklamieren, bei dem Sie das Produkt erworben haben, oder Sie wenden sich an uns. 

Können Sie bitte etwas zum Lichtspektrum (=Emissionsspektrum) sagen? 

Das Lichtspektrum Indoor Plants wurde speziell für die Bedürfnisse von Zimmerpflanzen entwickelt und optimiert. Es handelt sich dabei um ein Vollspektrum (weißes Licht) mit hohem Rot- und Blauanteil. Aus der Biologie wissen wir, dass Pflanzen insbesondere von rotem Licht (640 nm bis 780 nm Wellenlänge) und blauem Licht (430 nm bis 490 nm Wellenlänge) profitieren, da Licht mit diesen Wellenlängen am effektivsten die Photosynthese antreibt. Die Photosynthese ist ein biologischer Prozess, über den Pflanzen aus Licht Energie gewinnen. Theoretisch können Pflanzen nur mit rotem oder blauem Licht überleben. Allerdings verfügen alle Pflanzen über zahlreiche weitere Photorezeptor-Proteine, die auf andere Lichtfarben ansprechen und das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze steuern. Aufgrund dessen sollten Pflanzen mit einem Vollspektrum (weißes Licht) versorgt werden, damit sie gesund wachsen können. Unser Lichtspektrum „Indoor Plants“ hält Ihre Pflanzen nicht nur gesund, sondern ist auch im Wohnraum angenehm. Es handelt sich dabei um ein neutral-weißes Licht, das für das menschliche Auge angenehm ist.

Das Lichtspektrum Cultura wurde ebenfalls speziell für die Bedürfnisse von Pflanzen entwickelt und optimiert. Es handelt sich dabei um ein Vollspektrum (weißes Licht) mit extra hohem Rotanteil. Der sehr hohe Rotanteil garantiert ein schnelles Wachstum, da rotes Licht besonders effektiv die Photosynthese antreibt. Dieses Spektrum empfehlen wir insbesondere für die Anzucht von Jungpflanzen, Kräutern und Gemüsepflanzen. Hierbei ist allerdings zu sagen, dass das Licht deutlich sichtbar rötlich erscheint. Das heißt, für den Wohnraum ist dieses Licht nicht unbedingt geeignet, sondern eher für Gewächshäuser, Kellerräume und ähnliche Räume, die gezielt für die Pflanzenanzucht genutzt werden. Farbiges Licht wird von vielen Menschen im Wohnraum als nicht angenehm empfunden. Hier müssen Sie selbst eine Entscheidung treffen, was Sie als angenehm empfinden. 

Das Lichtspektrum Winter wurde ebenfalls speziell für die Bedürfnisse von Pflanzen entwickelt und optimiert. Es handelt sich dabei um ein Vollspektrum (weißes Licht) mit extra hohem Blauanteil. Der hohe Blauanteil unterstützt die Ruhephase der Pflanzen während der Überwinterung. Dieses Spektrum empfehlen wir insbesondere für die Überwinterung von mediterranen und tropischen Pflanzen. Hierbei ist allerdings zu sagen, dass das Licht deutlich sichtbar bläulich erscheint. Das heißt, für den Wohnraum ist dieses Licht nicht unbedingt geeignet, sondern eher für Gewächshäuser, Kellerräume und ähnliche Räume, die gezielt für die Pflanzenanzucht genutzt werden. Farbiges Licht wird von vielen Menschen im Wohnraum als nicht angenehm empfunden. Hier müssen Sie selbst eine Entscheidung treffen, was Sie als angenehm empfinden. Bei der Überwinterung ist neben dem richtigen Licht auf viele weitere Faktoren zu achten, zum Beispiel auf die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. 

Ist das Licht Ihrer Pflanzenlampen schädlich für meine Haustiere oder für mich? 

Nein, das Licht unserer LED-Pflanzenlampen ist absolut ungefährlich. Sie können sich dem Pflanzenlicht ganztägig aussetzen, genauso wie bei einer normalen Glühbirne im Wohnzimmer. Unsere Produkte emittieren nur Licht im sichtbaren Bereich (380 nm bis 780 nm Wellenlänge), aber keine UV-Strahlung und nur sehr wenig Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung). Sichtbares Licht und Infrarotstrahlung sind für den Menschen vollkommen ungefährlich. UV-Strahlung ist hingegen sehr energiereich und gefährlich. Wenn Menschen, Tiere oder Pflanzen für einen längeren Zeitraum mit intensiver UV-Strahlung bestrahlt werden, nehmen die Zellen Schaden. Bei Menschen äußert sich dies zum Beispiel durch Sonnenbrand. 

Emittieren Ihre Produkte UV-Licht? Ich suche ein Produkt mit UV-Strahlung! 

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Pflanzenlicht, also Licht, das speziell für die Bedürfnisse von Pflanzen entwickelt wurde, oft als „UV-Licht“ bezeichnet. Dies ist aber irreführend und falsch. Pflanzen benötigen keine UV-Strahlung, sondern sichtbares Licht. Mit unseren Produkten liegen Sie genau richtig. Unsere Lichtspektren wurden für die Bedürfnisse von Pflanzen optimiert.  

Werden Ihre Produkte heiß? Muss ich auf Belüftung achten? 

Unsere hochmoderne LED-Pflanzenlampen ist äußert effizient. Ein großer Teil der eingespeisten elektrischen Energie wird in Licht für das Pflanzenwachstum umgewandelt, nur ein kleiner Teil der Energie wird in Wärme umgewandelt. Trotzdem können unsere LEDs beim Betrieb warm werden und müssen für eine lange Lebensdauer ausreichend gekühlt werden. Dies wurde beim Design der Produkte bereits berücksichtigt. Das Gehäuse unserer Pflanzenlampen besteht aus Aluminium, das die Wärme effektiv nach außen ableitet. Bei ausreichender Belüftung der Pflanzenlampen wird die überschüssige Wärme dann von der Umgebungsluft abtransportiert. Bei unseren E27-Pflanzenlampen sollten Sie darauf achten, diese nicht zu eng zu verbauen und nur Lampenschirme zu verwenden, die über Lüftungsöffnungen verfügen. Bei unseren LED-Leisten (Wall Spot, GrowLight Duo, GrowLight Quattro) sollte eine erfolgreiche Kühlung kein Problem sein, da diese Leuchten frei installiert werden. Auch bei unserer Sunlite ist die Kühlung kein Thema. Der farbige Aluminiumschirm über den LED Lampen dient der Kühlung. 

In welchem Abstand soll ich die Pflanzenlampe installieren? 

So nah wie möglich am Pflanzenbestand, damit die Lichtintensität, die auf den Blättern ankommt, möglichst hoch ist. Bei einem höheren Abstand vergrößert sich der Lichtkegel und somit die Fläche, auf der sich das Licht verteilt. Gleichzeitig sollte der Abstand so gewählt werden, dass alle Blätter der Pflanze beleuchtet werden und sich im Lichtkegel befinden. Am oberen Ende der Pflanze ist die Lichtintensität natürlich am größten. Das ist aber kein Problem. Grundsätzlich nehmen Pflanzen durch eine höhere Lichtintensität keinen Schaden, es sei denn es handelt sich um UV-Strahlung. Das Licht verteilt sich auch diffus im Pflanzenbestand, da das Licht zwischen den Blättern reflektiert und verteilt wird. Somit ist eine hohe Lichtintensität am oberen Ende der Pflanze sinnvoll, damit auch die unteren Blätter noch ausreichend Licht erhalten.  

 

Sind Ihre Produkte dimmbar? 

E27 Pflanzenleuchten → Nein, nicht dimmbar. 

Sunlite → Ja, bei Verwendung des Sunlite Controllers (One Plug oder Five Plug) 

Wall Spot → Ja, bei Verwendung des Sunlite Controllers One Plug (Aber nicht Five Plug!!!) 

GrowLight Duo → Ja, Dimmer ist fest eingebaut. 

GrowLight Quattro 35 Watt → Ja, Dimmer ist fest eingebaut. 

GrowLight Quattro 60 Watt → Nein, nicht dimmbar. 

 

Verfügen Ihre Produkte über einen Timer? 

E27 Pflanzenleuchten→ Nein. Aber Sie können eine handelsübliche Zeitschaltuhr für die Steckdose in Kombination mit unseren SAGA-Lampenschirmen verwenden. 

Sunlite → Ja, bei Verwendung des Sunlite Controllers (One Plug oder Five Plug). Alternativ ist auch hier die Verwendung einer handelsüblichen Zeitschaltuhr für die Steckdose möglich. 

Wall Spot → Ja, bei Verwendung des Sunlite Controllers One Plug (Aber nicht Five Plug!!!) Alternativ ist auch hier die Verwendung einer handelsüblichen Zeitschaltuhr für die Steckdose möglich. 

GrowLight Duo → Nein. Aber Sie können eine handelsübliche Zeitschaltuhr für die Steckdose verwenden. 

GrowLight Quattro 35 Watt → Ja, Timer ist fest verbaut. 

GrowLight Quattro 60 Watt → Nein. Aber Sie können eine handelsübliche Zeitschaltuhr für die Steckdose verwenden. 

 

Dürfen Ihre Produkte auch mal einen Spritzer Wasser abbekommen beim Gießen? 

Sowohl ein Spritzer Wasser beim Gießen als auch eine hohe Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus stellen grundsätzlich kein Problem dar. Allerdings sollte es vermieden werden, die Produkte gezielt mit Spritzwasser zu benässen oder gar unterzutauchen. Genauere Informationen dazu gibt die IP-Schutzart, die für alle unsere Produkte auf der Website ausgewiesen wird. So hat zum Beispiel die E27-Pflanzenlampe 6 Watt die Schutzart IP 55, das bedeutet: Geschützt gegen Staub und gegen Spritzwasser. 

Wie lange soll ich meine Pflanzen beleuchten? Wie lang ist die tägliche Beleuchtungsdauer? 

- Grundsätzlich empfehlen wir für alle Grün- und Zimmerpflanzen eine tägliche Beleuchtungsdauer von 12 Stunden.  
- Bei der Überwinterung empfehlen wir grundsätzlich eine tägliche Beleuchtungsdauer von 10 bis 12 Stunden. 
- Bei der Anzucht von Jungpflanzen, Kräutern und Gemüsepflanzen empfehlen wir eine tägliche Beleuchtungsdauer von bis zu 16 Stunden. 

Diese Angaben können aber nur grundsätzliche Empfehlungen darstellen, von denen im konkreten Fall abgewichen werden kann. Bei jeder Pflanzenart ist es hilfreich, in Erfahrung zu bringen, wo die Pflanzenart ursprünglich beheimatet ist. Man kann sich dann an den Lichtverhältnissen in den Ursprungsgebieten orientieren. Beispiel: Eine Pflanze die in subtropischen Gebieten heimisch ist, benötigt zwischen 12 und 14 Stunden Licht pro Tag. 

Soll die Pflanzenlampe im Winter länger laufen als im Sommer? Oder andersrum? 

Wenn Sie möchten, können Sie die Beleuchtungsdauer im Jahresverlauf variieren und sich dabei an den Lichtverhältnissen in der Heimat der Pflanzenart orientieren. Dies ist aber nicht unbedingt nötig. Es ist vollkommen in Ordnung, bei Grün- und Zimmerpflanzen durchgängig die gleiche Beleuchtungsdauer einzustellen. Nur wenn Sie bei der Kultivierung Ihrer Pflanzen ein bestimmtes Ziel verfolgen, wie zum Beispiel die Bildung von Blüten, sollten Sie sich für Ihre Pflanzenart zum Themengebiet „Kritische Tageslänge, Kurz- und Langtagpflanzen“ informieren. Bei vielen Pflanzenarten hängt die Blütenbildung von der Tageslänge ab. 

 

Fragen zu E27 Pflanzenleuchten mit 3 Lichtspektren und 6 Watt oder 18 Watt Leistung 

Ist dieses Produkt dimmbar? 

Nein, dieses Produkt ist nicht dimmbar. Dieses Produkt kann mit 90 – 245 Volt Wechselspannung betrieben werden, wobei die Lichtintensität unverändert bleibt. Die Netzspannung in Deutschland beträgt 230 Volt. 

Kann ich dieses Produkt mit jedem beliebigen Lampenschirm verwenden? 

Ja, Sie können dieses Produkt mit jedem Lampenschirm verwenden, der über eine E27-Lampenfassung verfügt. Bei der E27-Fassung handelt es sich um eine genormte Fassung, die sehr weit verbreitet ist. Bitte achten Sie auch darauf, dass der Lampenschirm über Lüftungsöffnungen verfügt, damit eine ausreichende Kühlung (Belüftung) der E27-Pflanzenlampe gewährleistet ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, empfehlen wir unsere SAGA-Lampenschirme oder unsere E27-Fassung mit 4m Kabel. 

Kann ich dieses Produkt in die Steckdose stecken? 

Nicht direkt. Dieses Produkt verfügt über den genormten E27-Lampensockel und wird in eine E27-Fassung geschraubt. Allerdings gibt es auch E27-Fassungen, die Sie in die Steckdose stecken können. Unsere SAGA-Lampenschirme oder unsere E27-Fassung mit 4m Kabel verfügen beide über einen Stecker, der in jede Steckdose gesteckt werden kann und auch über einen Schalter, um das Licht ein- und auszuschalten. 

 

Fragen zu SAGA-Lampenschirmen 

Darf man auch ein Leuchtmittel mit höherer Leistung in diesen Lampenschirm einschrauben? 

Unsere SAGA-Lampenschirme sind geeignet für alle Leuchtmittel mit E27-Fassung, deren elektrische Leistung 60 Watt nicht überschreitet. 

Die Kühlungsschlitze am oberen Ende des SAGA-Lampenschirms garantieren eine gute Belüftung und somit Kühlung ihrer Leuchte. 

Sie können also problemlos eine 60 Watt LED-Wachstumslampe eines anderen Herstellers verwenden, solange diese Lampe auch über die handelsübliche E27-Fassung verfügt. 

 

Fragen zur Wall Spot 

Welche Farbtemperatur (Color temperature) hat das Lichtspektrum der Wall Spot LED-Leisten? 

Die Farbtemperatur beträgt ungefähr 7000 Kelvin, es ist also ein natürliches Neutralweiß. 

Welchen Farbwiedergabeindex (CRI - Color rendering index) hat das Lichtspektrum der Wall Spot LED-Leisten

Der Farbwiedergabeindex beträgt 90. Das heißt, die Farben der angestrahlten Objekte werden sehr natürlich wiedergegeben. 

 

Gärtnerische Fragen zur Kulturführung 

Kann ich auch das „Indoor Plants“-Spektrum für die Anzucht von Kräutern nutzen? 

Sie können auch das Indoor Plants-Lichtspektrum und somit die Sunlite für Ihre Kräuteranzucht verwenden. Alle unsere Lichtspektren wurden für die Pflanzenanzucht optimiert und erzeugen die richtigen Wellenlängen, um die Photosyntheserate zu erhöhen und eine gesunde Entwicklung zu ermöglichen. Beim Cultura-Spektrum ist der Anteil roten Lichts höher, was für Jungpflanzen und die Kräuteranzucht besonders gut ist. 

Die beiden Lichtspektren decken das gesamte sichtbare Spektrum von 380nm bis 780nm ab. Für die Photosynthese ist vor allem blaues und rotes Licht von hoher Bedeutung. Für eine gesunde Entwicklung der Pflanze müssen die verschiedenen Rezeptorpigmente der Pflanze angesprochen werden, dafür sind diverse Lichtfarben wichtig. Ihre Kräuter werden also auch mit der Sunlite gut wachsen, wenn auch nicht ganz so schnell wie mit dem „Cultura“-Spektrum. 

Zu guter Letzt ist noch zu sagen, dass das Licht der Sunlite dem Auge neutral-weiß erscheint, ähnlich dem natürlichen Sonnenlicht. Das "Cultura"-Spektrum erscheint dem Auge hingegen rötlich. Dabei kommt es auf die persönliche Präferenz an, welches Licht im Wohnraum als angenehmer empfunden wird.

Allgemeine Fragen zu unseren Produkten   Wie viel Strom verbraucht Ihre Pflanzenlampe bzw. wie viel kostet mich das?  Unsere hochmoderne LED Technik ist äußerst... mehr erfahren »
Fenster schließen
FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Venso-Produkten

Allgemeine Fragen zu unseren Produkten 

Wie viel Strom verbraucht Ihre Pflanzenlampe bzw. wie viel kostet mich das? 

Unsere hochmoderne LED Technik ist äußerst effizient und sparsam. Sie müssen sich bezüglich des Stromverbrauchs unserer Produkte keine Sorgen machen. Der durchschnittliche Strompreis liegt in Deutschland bei ungefähr 30 Cent pro Kilowattstunde (kWh). Wenn Sie eine Pflanzenlampe mit 6 Watt Leistung für 12 Stunden pro Tag eingeschaltet lassen, ergibt sich pro Monat ein Verbrauch von 2,2 kWh, das kostet Sie also pro Monat 65 Cent. Pro Jahr sind das dann 7,89 €. 

à https://rechneronline.de/steckdose/stromkosten.php  

Geben Sie auf Ihre Produkte Garantie? 

In der EU gibt es normalerweise auf Leuchtmittel keine Garantie, da diese als Verbrauchsgüter gelten. Da es sich hierbei aber um ein Qualitätsprodukt handelt und wir von unseren Produkten überzeugt sind, geben wir auf alle unsere Wachstumslampen zwei Jahre Garantie ab Kaufdatum. Bitte heben Sie den Kaufbeleg gut auf. Sie können ein defektes Produkt bei dem Händler reklamieren, bei dem Sie das Produkt erworben haben, oder Sie wenden sich an uns. 

Können Sie bitte etwas zum Lichtspektrum (=Emissionsspektrum) sagen? 

Das Lichtspektrum Indoor Plants wurde speziell für die Bedürfnisse von Zimmerpflanzen entwickelt und optimiert. Es handelt sich dabei um ein Vollspektrum (weißes Licht) mit hohem Rot- und Blauanteil. Aus der Biologie wissen wir, dass Pflanzen insbesondere von rotem Licht (640 nm bis 780 nm Wellenlänge) und blauem Licht (430 nm bis 490 nm Wellenlänge) profitieren, da Licht mit diesen Wellenlängen am effektivsten die Photosynthese antreibt. Die Photosynthese ist ein biologischer Prozess, über den Pflanzen aus Licht Energie gewinnen. Theoretisch können Pflanzen nur mit rotem oder blauem Licht überleben. Allerdings verfügen alle Pflanzen über zahlreiche weitere Photorezeptor-Proteine, die auf andere Lichtfarben ansprechen und das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze steuern. Aufgrund dessen sollten Pflanzen mit einem Vollspektrum (weißes Licht) versorgt werden, damit sie gesund wachsen können. Unser Lichtspektrum „Indoor Plants“ hält Ihre Pflanzen nicht nur gesund, sondern ist auch im Wohnraum angenehm. Es handelt sich dabei um ein neutral-weißes Licht, das für das menschliche Auge angenehm ist.

Das Lichtspektrum Cultura wurde ebenfalls speziell für die Bedürfnisse von Pflanzen entwickelt und optimiert. Es handelt sich dabei um ein Vollspektrum (weißes Licht) mit extra hohem Rotanteil. Der sehr hohe Rotanteil garantiert ein schnelles Wachstum, da rotes Licht besonders effektiv die Photosynthese antreibt. Dieses Spektrum empfehlen wir insbesondere für die Anzucht von Jungpflanzen, Kräutern und Gemüsepflanzen. Hierbei ist allerdings zu sagen, dass das Licht deutlich sichtbar rötlich erscheint. Das heißt, für den Wohnraum ist dieses Licht nicht unbedingt geeignet, sondern eher für Gewächshäuser, Kellerräume und ähnliche Räume, die gezielt für die Pflanzenanzucht genutzt werden. Farbiges Licht wird von vielen Menschen im Wohnraum als nicht angenehm empfunden. Hier müssen Sie selbst eine Entscheidung treffen, was Sie als angenehm empfinden. 

Das Lichtspektrum Winter wurde ebenfalls speziell für die Bedürfnisse von Pflanzen entwickelt und optimiert. Es handelt sich dabei um ein Vollspektrum (weißes Licht) mit extra hohem Blauanteil. Der hohe Blauanteil unterstützt die Ruhephase der Pflanzen während der Überwinterung. Dieses Spektrum empfehlen wir insbesondere für die Überwinterung von mediterranen und tropischen Pflanzen. Hierbei ist allerdings zu sagen, dass das Licht deutlich sichtbar bläulich erscheint. Das heißt, für den Wohnraum ist dieses Licht nicht unbedingt geeignet, sondern eher für Gewächshäuser, Kellerräume und ähnliche Räume, die gezielt für die Pflanzenanzucht genutzt werden. Farbiges Licht wird von vielen Menschen im Wohnraum als nicht angenehm empfunden. Hier müssen Sie selbst eine Entscheidung treffen, was Sie als angenehm empfinden. Bei der Überwinterung ist neben dem richtigen Licht auf viele weitere Faktoren zu achten, zum Beispiel auf die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. 

Ist das Licht Ihrer Pflanzenlampen schädlich für meine Haustiere oder für mich? 

Nein, das Licht unserer LED-Pflanzenlampen ist absolut ungefährlich. Sie können sich dem Pflanzenlicht ganztägig aussetzen, genauso wie bei einer normalen Glühbirne im Wohnzimmer. Unsere Produkte emittieren nur Licht im sichtbaren Bereich (380 nm bis 780 nm Wellenlänge), aber keine UV-Strahlung und nur sehr wenig Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung). Sichtbares Licht und Infrarotstrahlung sind für den Menschen vollkommen ungefährlich. UV-Strahlung ist hingegen sehr energiereich und gefährlich. Wenn Menschen, Tiere oder Pflanzen für einen längeren Zeitraum mit intensiver UV-Strahlung bestrahlt werden, nehmen die Zellen Schaden. Bei Menschen äußert sich dies zum Beispiel durch Sonnenbrand. 

Emittieren Ihre Produkte UV-Licht? Ich suche ein Produkt mit UV-Strahlung! 

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird Pflanzenlicht, also Licht, das speziell für die Bedürfnisse von Pflanzen entwickelt wurde, oft als „UV-Licht“ bezeichnet. Dies ist aber irreführend und falsch. Pflanzen benötigen keine UV-Strahlung, sondern sichtbares Licht. Mit unseren Produkten liegen Sie genau richtig. Unsere Lichtspektren wurden für die Bedürfnisse von Pflanzen optimiert.  

Werden Ihre Produkte heiß? Muss ich auf Belüftung achten? 

Unsere hochmoderne LED-Pflanzenlampen ist äußert effizient. Ein großer Teil der eingespeisten elektrischen Energie wird in Licht für das Pflanzenwachstum umgewandelt, nur ein kleiner Teil der Energie wird in Wärme umgewandelt. Trotzdem können unsere LEDs beim Betrieb warm werden und müssen für eine lange Lebensdauer ausreichend gekühlt werden. Dies wurde beim Design der Produkte bereits berücksichtigt. Das Gehäuse unserer Pflanzenlampen besteht aus Aluminium, das die Wärme effektiv nach außen ableitet. Bei ausreichender Belüftung der Pflanzenlampen wird die überschüssige Wärme dann von der Umgebungsluft abtransportiert. Bei unseren E27-Pflanzenlampen sollten Sie darauf achten, diese nicht zu eng zu verbauen und nur Lampenschirme zu verwenden, die über Lüftungsöffnungen verfügen. Bei unseren LED-Leisten (Wall Spot, GrowLight Duo, GrowLight Quattro) sollte eine erfolgreiche Kühlung kein Problem sein, da diese Leuchten frei installiert werden. Auch bei unserer Sunlite ist die Kühlung kein Thema. Der farbige Aluminiumschirm über den LED Lampen dient der Kühlung. 

In welchem Abstand soll ich die Pflanzenlampe installieren? 

So nah wie möglich am Pflanzenbestand, damit die Lichtintensität, die auf den Blättern ankommt, möglichst hoch ist. Bei einem höheren Abstand vergrößert sich der Lichtkegel und somit die Fläche, auf der sich das Licht verteilt. Gleichzeitig sollte der Abstand so gewählt werden, dass alle Blätter der Pflanze beleuchtet werden und sich im Lichtkegel befinden. Am oberen Ende der Pflanze ist die Lichtintensität natürlich am größten. Das ist aber kein Problem. Grundsätzlich nehmen Pflanzen durch eine höhere Lichtintensität keinen Schaden, es sei denn es handelt sich um UV-Strahlung. Das Licht verteilt sich auch diffus im Pflanzenbestand, da das Licht zwischen den Blättern reflektiert und verteilt wird. Somit ist eine hohe Lichtintensität am oberen Ende der Pflanze sinnvoll, damit auch die unteren Blätter noch ausreichend Licht erhalten.  

 

Sind Ihre Produkte dimmbar? 

E27 Pflanzenleuchten → Nein, nicht dimmbar. 

Sunlite → Ja, bei Verwendung des Sunlite Controllers (One Plug oder Five Plug) 

Wall Spot → Ja, bei Verwendung des Sunlite Controllers One Plug (Aber nicht Five Plug!!!) 

GrowLight Duo → Ja, Dimmer ist fest eingebaut. 

GrowLight Quattro 35 Watt → Ja, Dimmer ist fest eingebaut. 

GrowLight Quattro 60 Watt → Nein, nicht dimmbar. 

 

Verfügen Ihre Produkte über einen Timer? 

E27 Pflanzenleuchten→ Nein. Aber Sie können eine handelsübliche Zeitschaltuhr für die Steckdose in Kombination mit unseren SAGA-Lampenschirmen verwenden. 

Sunlite → Ja, bei Verwendung des Sunlite Controllers (One Plug oder Five Plug). Alternativ ist auch hier die Verwendung einer handelsüblichen Zeitschaltuhr für die Steckdose möglich. 

Wall Spot → Ja, bei Verwendung des Sunlite Controllers One Plug (Aber nicht Five Plug!!!) Alternativ ist auch hier die Verwendung einer handelsüblichen Zeitschaltuhr für die Steckdose möglich. 

GrowLight Duo → Nein. Aber Sie können eine handelsübliche Zeitschaltuhr für die Steckdose verwenden. 

GrowLight Quattro 35 Watt → Ja, Timer ist fest verbaut. 

GrowLight Quattro 60 Watt → Nein. Aber Sie können eine handelsübliche Zeitschaltuhr für die Steckdose verwenden. 

 

Dürfen Ihre Produkte auch mal einen Spritzer Wasser abbekommen beim Gießen? 

Sowohl ein Spritzer Wasser beim Gießen als auch eine hohe Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus stellen grundsätzlich kein Problem dar. Allerdings sollte es vermieden werden, die Produkte gezielt mit Spritzwasser zu benässen oder gar unterzutauchen. Genauere Informationen dazu gibt die IP-Schutzart, die für alle unsere Produkte auf der Website ausgewiesen wird. So hat zum Beispiel die E27-Pflanzenlampe 6 Watt die Schutzart IP 55, das bedeutet: Geschützt gegen Staub und gegen Spritzwasser. 

Wie lange soll ich meine Pflanzen beleuchten? Wie lang ist die tägliche Beleuchtungsdauer? 

- Grundsätzlich empfehlen wir für alle Grün- und Zimmerpflanzen eine tägliche Beleuchtungsdauer von 12 Stunden.  
- Bei der Überwinterung empfehlen wir grundsätzlich eine tägliche Beleuchtungsdauer von 10 bis 12 Stunden. 
- Bei der Anzucht von Jungpflanzen, Kräutern und Gemüsepflanzen empfehlen wir eine tägliche Beleuchtungsdauer von bis zu 16 Stunden. 

Diese Angaben können aber nur grundsätzliche Empfehlungen darstellen, von denen im konkreten Fall abgewichen werden kann. Bei jeder Pflanzenart ist es hilfreich, in Erfahrung zu bringen, wo die Pflanzenart ursprünglich beheimatet ist. Man kann sich dann an den Lichtverhältnissen in den Ursprungsgebieten orientieren. Beispiel: Eine Pflanze die in subtropischen Gebieten heimisch ist, benötigt zwischen 12 und 14 Stunden Licht pro Tag. 

Soll die Pflanzenlampe im Winter länger laufen als im Sommer? Oder andersrum? 

Wenn Sie möchten, können Sie die Beleuchtungsdauer im Jahresverlauf variieren und sich dabei an den Lichtverhältnissen in der Heimat der Pflanzenart orientieren. Dies ist aber nicht unbedingt nötig. Es ist vollkommen in Ordnung, bei Grün- und Zimmerpflanzen durchgängig die gleiche Beleuchtungsdauer einzustellen. Nur wenn Sie bei der Kultivierung Ihrer Pflanzen ein bestimmtes Ziel verfolgen, wie zum Beispiel die Bildung von Blüten, sollten Sie sich für Ihre Pflanzenart zum Themengebiet „Kritische Tageslänge, Kurz- und Langtagpflanzen“ informieren. Bei vielen Pflanzenarten hängt die Blütenbildung von der Tageslänge ab. 

 

Fragen zu E27 Pflanzenleuchten mit 3 Lichtspektren und 6 Watt oder 18 Watt Leistung 

Ist dieses Produkt dimmbar? 

Nein, dieses Produkt ist nicht dimmbar. Dieses Produkt kann mit 90 – 245 Volt Wechselspannung betrieben werden, wobei die Lichtintensität unverändert bleibt. Die Netzspannung in Deutschland beträgt 230 Volt. 

Kann ich dieses Produkt mit jedem beliebigen Lampenschirm verwenden? 

Ja, Sie können dieses Produkt mit jedem Lampenschirm verwenden, der über eine E27-Lampenfassung verfügt. Bei der E27-Fassung handelt es sich um eine genormte Fassung, die sehr weit verbreitet ist. Bitte achten Sie auch darauf, dass der Lampenschirm über Lüftungsöffnungen verfügt, damit eine ausreichende Kühlung (Belüftung) der E27-Pflanzenlampe gewährleistet ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, empfehlen wir unsere SAGA-Lampenschirme oder unsere E27-Fassung mit 4m Kabel. 

Kann ich dieses Produkt in die Steckdose stecken? 

Nicht direkt. Dieses Produkt verfügt über den genormten E27-Lampensockel und wird in eine E27-Fassung geschraubt. Allerdings gibt es auch E27-Fassungen, die Sie in die Steckdose stecken können. Unsere SAGA-Lampenschirme oder unsere E27-Fassung mit 4m Kabel verfügen beide über einen Stecker, der in jede Steckdose gesteckt werden kann und auch über einen Schalter, um das Licht ein- und auszuschalten. 

 

Fragen zu SAGA-Lampenschirmen 

Darf man auch ein Leuchtmittel mit höherer Leistung in diesen Lampenschirm einschrauben? 

Unsere SAGA-Lampenschirme sind geeignet für alle Leuchtmittel mit E27-Fassung, deren elektrische Leistung 60 Watt nicht überschreitet. 

Die Kühlungsschlitze am oberen Ende des SAGA-Lampenschirms garantieren eine gute Belüftung und somit Kühlung ihrer Leuchte. 

Sie können also problemlos eine 60 Watt LED-Wachstumslampe eines anderen Herstellers verwenden, solange diese Lampe auch über die handelsübliche E27-Fassung verfügt. 

 

Fragen zur Wall Spot 

Welche Farbtemperatur (Color temperature) hat das Lichtspektrum der Wall Spot LED-Leisten? 

Die Farbtemperatur beträgt ungefähr 7000 Kelvin, es ist also ein natürliches Neutralweiß. 

Welchen Farbwiedergabeindex (CRI - Color rendering index) hat das Lichtspektrum der Wall Spot LED-Leisten

Der Farbwiedergabeindex beträgt 90. Das heißt, die Farben der angestrahlten Objekte werden sehr natürlich wiedergegeben. 

 

Gärtnerische Fragen zur Kulturführung 

Kann ich auch das „Indoor Plants“-Spektrum für die Anzucht von Kräutern nutzen? 

Sie können auch das Indoor Plants-Lichtspektrum und somit die Sunlite für Ihre Kräuteranzucht verwenden. Alle unsere Lichtspektren wurden für die Pflanzenanzucht optimiert und erzeugen die richtigen Wellenlängen, um die Photosyntheserate zu erhöhen und eine gesunde Entwicklung zu ermöglichen. Beim Cultura-Spektrum ist der Anteil roten Lichts höher, was für Jungpflanzen und die Kräuteranzucht besonders gut ist. 

Die beiden Lichtspektren decken das gesamte sichtbare Spektrum von 380nm bis 780nm ab. Für die Photosynthese ist vor allem blaues und rotes Licht von hoher Bedeutung. Für eine gesunde Entwicklung der Pflanze müssen die verschiedenen Rezeptorpigmente der Pflanze angesprochen werden, dafür sind diverse Lichtfarben wichtig. Ihre Kräuter werden also auch mit der Sunlite gut wachsen, wenn auch nicht ganz so schnell wie mit dem „Cultura“-Spektrum. 

Zu guter Letzt ist noch zu sagen, dass das Licht der Sunlite dem Auge neutral-weiß erscheint, ähnlich dem natürlichen Sonnenlicht. Das "Cultura"-Spektrum erscheint dem Auge hingegen rötlich. Dabei kommt es auf die persönliche Präferenz an, welches Licht im Wohnraum als angenehmer empfunden wird.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen